Textauszug aus:

"Das kleine 1 x 1 der Mineralstoffe und Vitamine für die Hausapotheke", 4 Auflage Juli 2002 - dieser Titel wird nicht mehr verlegt.

Bitte beachten Sie auch, dass es inzwischen einen interaktiven Test zur Ermittlung evtl. Unterversorgung mit bestimmten Mineralstoffen und Vitaminen und eine Vergleichsliste in Deutschland erhältlicher Präparate gibt.

 

Startseite

Kontakt

 

 

 

"Liste aller Beschwerden"

 

 

 

 

Leseprobe: Vorgehensweise bei Mangelverdacht

und "Liste aller Beschwerden"

 

Hinweis: Unter "Mangelerscheinungen" sind jeweils "mögliche Mangelerscheinungen" zu verstehen. Sie entsprechen nicht einer ärztlichen Diagnose sondern geben Erfahrungswerte wieder; diese müssen im Einzelfall auf ihre Nützlichkeit überprüft werden.

 

 

 

 

Vorgehensweise bei Mangelverdacht:

Wenn Sie unter starken Beschwerden leiden oder wegen anderen Krankheiten in ärztlicher Behandlung sind, fragen Sie vor der Selbstbehandlung Ihren Arzt um Rat. Lesen Sie auf jeden Fall die Packungsbeilagen. Bei Überdosierungen kann sonst das Gleichgewicht der Nährstoffe gestört werden.

 

1. Schritt: Gehen Sie den Lebensmittel-Detektiv durch. Notieren Sie alle Stoffe, die zu den Lebensmitteln angegeben sind, auf die Sie regelmäßig großen Appetit haben, egal ob Sie diese dann essen oder nicht. Machen Sie für jeden "Treffer" einen Strich hinter den Stoff.

2. Schritt: Gehen Sie die "Liste aller Beschwerden" langsam durch. Achten Sie auf alle Beschwerden, auch auf solche, die bei Ihnen nur selten auftreten. Machen Sie in Ihre Liste einen Strich hinter die Stoffe, die zu den für Sie zutreffenden Beschwerden angegeben sind.

3. Schritt: Überprüfen Sie die mehrfach angekreuzten Stoffe in den Einzelportraits der Mineralstoffe und Vitamine (alle Einzelportraits finden Sie im Buch). Achten Sie auf die aufgeführten Mangelerscheinungen und Mangelursachen. Je mehr davon auf Sie zutreffen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen gerade dieser Stoff nützen wird.

4. Schritt: Versuchen Sie nun der Reihe nach eine Aufnahme der auffälligsten Stoffe. Dabei können Sie die entsprechenden Lebensmittel oder Nahrungsergänzungspräparate verwenden. Diese gibt es in Apotheken - einige aber auch in Drogerien, Reformhäusern oder in Supermärkten.

Achten Sie auf kleine Fortschritte und setzen Sie dann die Einnahme fort. Sie können auch verschiedene Stoffe aus Ihrer Strichliste gleichzeitig testen. Halten Sie dabei aber einen zeitlichen Abstand ein (z. B. 3-4 Std.). Mischpräparate ("alle Mineralstoffe von A-Z") sind für gezielte Behandlungsversuche eher ungeeignet, weil sie die korrekte Zuordnung möglicher Wirkungen erschweren. Diese sind eher zur allgemeinen Vorsorge geeignet.

Vertrauen Sie sowohl Ihrer eigenen Erfahrung als auch dem Rat von Spezialisten. Viele Ärzte, Heilpraktiker, Apotheker oder Ernährungsberater sind hier kompetent.

Gute Besserung!

 

Abgeschlagenheit: Pantothensäure

Abwehrschwäche: Zink, Silizium

Aggressivität: Vitamin B12, Zink,Magnesium, Folsäure

Akne: Vitamin A, Zink

Alkoholmissbrauch: Phosphor, Zink u. a.

Allergien: Vitamin C, Calcium (Antihista-minwirkung), Zink

Allgemeinzustand: Vitamin B12, Zink

Angstzustände: Vitamin B6, Zink, Magnesium, Vitamin B1, Biotin, Folsäure

Anorexie: Biotin

Antrieb, fehlend: Jod

Apathie: Natrium

Appetitlosigkeit, -mangel: Vitamin B1, B12, Vitamin A, Zink, Niacin, Eisen, Folsäure

Arteriosklerose: Vitamin C, Zink

Arthritis: Vitamin B6

Asthma: Vitamin B6, Mangan, Zink

Atemnot: Kalium

Augenbewegungen, unkontrolliert: Vitamin B1

Augenerkrankungen: Selen, Vitamin B2

Augen, rot/entzündet: Vitamin A, Vitamin B2

Augen - Netzhaut-Degeneration: Silizium

Ausdauer, vermindert: Eisen

Auszehrung (z. B. im Alter): Zink

Bänderschwäche: Silizium

Bandscheiben-Schmerzen: Mangan, Calcium, Kupfer, Silizium, Vitamin D

Bauchschmerzen: Magnesium

Bauchspeicheldrüsen-Entzündung: Zink

Bewusstlosigkeit: Natrium

Blähungen: Niacin

Blässe: Eisen

blinde Flecken beim Sehen: Vitamin B12

Blutarmut (Anämie): Vitamin E, Eisen, Kupfer, Pantothensäure, Vitamin B1, Vitamin B2, Folsäure

Blutdruck, hoch: Calcium (mindert evtl.), Zink, Magnesium

Blutdruck, niedrig: Jod, Natrium

Blutungen, ungewöhnliche: Folsäure

Blutungsgefahr erhöht: Vitamin B12

Darmlähmung: Kalium

Demenz: Zink

Delirium: Magnesium

Depressionen: Zink, Vitamin B6, Vitamin B12, Jod, Lithium, Niacin, Magnesium, Pantothensäure, Vitamin B1, Vitamin B2, Biotin, Folsäure

Durchfallerkrankungen: Zink, Niacin, Chlorid, Vitamin B1, Folsäure

Durchschlafschwierigkeiten: Zink

Durst fehlend: Natrium

Eingeweidebrüche: Silizium

Einschlafschwierigkeiten: Zink, abends zu viel Vitamin C (= Wachmacher!)

Eisenmangel, Förderung der Eisenresorption: Vitamin C, Vitamin A

Ekzeme: Calcium, Silizium

Entzündungen im Mund und an den Lippen: Vitamin B6

Emotionale Gleichgewichts-Störung: Vitamin B1

Epilepsie: Mangan, Vitamin B6

Erbrechen: Niacin, Chlorid, Pantothensäure

Erkältungen häufig: Zink

Ermüdbarkeit, schnelle: Magnesium, Vitamin B2

Fehlgeburten: Jod, Lithium, Zink, Magnesium (Mangelsituation der Mutterauch bereits vor der Empfängnis)

Feinmotorik - Störungen: Zink

Fingernägel - Rillen oder Löffelnagelbildung: Eisen

Fingernägel - Querrillen oder weiße Flecken: Zink, Calcium, Silizium

Fortpflanzungsstörungen: Zink, Biotin

Fruchtbarkeit gestört: Vitamin A, Zink, Molybdän, Selen

Frühgeburten: Magnesium

Fußgelenksschmerzen: Pantothensäure

Gedächtnisschwäche: Zink, Folsäure

Gedächtnisstörungen: Vitamin B12, Zink

Gefühlsstörungen in Händen und Füßen: Eisen

Gehörverlust: Vitamin D

geistige Entwicklung verzögert: Zink

geistige Trägheit: Vitamin B1

Gelenke versteift: Selen

Gelenkschmerzen: Mangan

Gereiztheit: Vitamin B12, Zink, Magnesium

Geruchssinn: Vitamin A, Zink

Geschlechtsorgane (Schrumpfung und Schwächung): Vitamin A, Vitamin E

Geschmacksverlust: Zink

Geschwüre: Vitamin C , Zink

Gewichtsverlust: Vitamin B12, Zink, Magnesium, Vitamin B1, Folsäure

Gleichgewichtsstörungen: Zink

Grauer Star: Vitamin E

Gürtelrose: Zink

Haare, Aufhellung/Ausbleichen: Selen, Pantothensäure

Haarausfall: Zink, Calcium, Silizium, Biotin, Molybdän, Folsäure

Haare brüchig: Eisen

Haare, frühzeitiges Ergrauen: Zink

Haare spröde oder glanzlos: Jod, Zink

Haare, Zustand allgemein schlecht: Zink

Hämorrhoiden: Vitamin C

Harnausscheidung, vermindert: Natrium

Harnsäurespiegel im Blut niedrig: Molybdän

Harnwegsinfektionen: Schwefel (Senföl)

Hautprobleme, verschiedene Arten von: Zink, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B2

Hautgeschwüre: Niacin

Hautjucken mit zwanghaftem Kratzen (Pruritus): Silizium

Haut trocken, juckend oder schuppig: Jod, Vitamin A,

an Armen und Beinen: a Biotin

Haut spröde: Eisen

Hautveränderungen im Nasen- und Augenbereich: Vitamin B6

Hautveränderungen an sonnenbeschienenen Stellen: Niacin

Hell-Dunkel-Adaption gestört: Vitamin A

Herzfunktionsstörungen: Kalium

Herzjagen: Magnesium

Herz-Kreislauf-Versagen: Vitamin B1

Herzmuskelerkrankungen: Selen

Herzrhythmusstörungen: Magnesium

Herzvergrößerung: Kalium

Hörprobleme: Zink

Hörsturz: Zink

Hyperaktivität: Vitamin B6, Vitamin B12

Immunabwehr: Vitamin B6, Zink, Vitamin C

Impotenz: Zink, Vitamin A

Infektionsanfälligkeit: Vitamin E, Vitamin A, Zink

Innenohrprobleme: Kalium

Kältempfindlichkeit: Jod

Karies: Calcium, Zink, evtl. Fluorid

Kindesentwicklung verlangsamt (kriecht und läuft spät): Vitamin D

Kniegelenkschwellungen: Selen

Knochenbruch-Heilungen: Vitamin A

Knochenfehlbildung: Mangan

Knochenschmerzen: Vitamin C, Vitamin D, Calcium

Knorpelaufbau: Vitamin A, Mangan, Calcium

Körpergeruch unangenehm: Zink

körperliche Entwicklung verzögert: Zink

Kollapsneigung: Natrium

Konzentrationsschwäche: Zink, Magnesium, Eisen, Folsäure

Kopfschmerzen: Vitamin B6, Niacin, Eisen, Pantothensäure, Vitamin B1

Kopfschmerzen, krampfartige: Magnesium

Krämpfe (auch in Organen): Vitamin B6, Magnesium

Kurzatmigkeit: Eisen, Vitamin B1

Leber - Entgiftung: Vitamin C

Lebererkrankungen: Zink

Leistungsfähigkeit vermindert: Eisen, Vitamin E, Mangan, Zink

Lernstörungen: Zink

 

Lippen gesprungen: Niacin

Lippen schmerzend: Vitamin B2

Lungenerkrankungen (Tuberkulose): evtl. Silizium

Lustlosigkeit, andauernd: Zink, Vitamin B2

Magenerweiterung: Niacin

Magengeschwüre: Zink

Magensäuremangel: Vitamin B1

Magenschmerzen: Pantothensäure, Biotin, Magnesium

Magersucht: Zink

Merkstörungen: Niacin

Milchgebiss, verspäteter Ausfall: Vitamin D

Monatsblutung stark: Vitamin A

Mongolismus, Unterstützung der geistigen Entwicklung: Zink

Müdigkeit: Niacin, Eisen, Molybdän, Pantothensäure, Vitamin B1, Biotin

Mundgeschwüre: Zink

Mundwinkelentzündungen/ - einrisse: Vitamin B2, Zink, Eisen

Muskelkrämpfe: Natrium, Magnesium

Muskellähmungen: Vitamin B1

Muskelschmerzen: Pantothensäure, Biotin

Muskelschwäche: Vitamin E, Chlorid, Selen, Vitamin B1

Muskelversteifungen: Natrium

Muskelzucken: Zink, Magnesium

Nachtblindheit: Vitamin A, Zink

Nagelmissbildung, brüchige Nägel: Calcium, Silizium, Biotin

Nagelflecken, weiße: Zink

Nagelveränderungen: Zink, Calcium, Silizium

Namensgedächtnis schwach: Zink

Nasenbluten häufig: Folsäure, Vitamin B12

Nervenstörungen: Vitamin A, Zink, Vitamin E, Vitamin B6, Biotin, Magnesium

Neurodermitis: Zink, Biotin

Nierenfunktion gestört: Phosphor

Nierensteine (Xanthinsteine): Molybdän

Ohrensausen: Vitamin D

Ohrgeräusche: Zink

Orientierungsschwierigkeiten: Natrium

Osteoporose: Calcium, Mangan

Parkinson: Vitamin B6, Zink

Parodontose: Calcium

Persönlichkeitsveränderungen, negativ: Zink, Vitamin B2

Pfeiffer-Drüsenfieber: Zink

Pilzinfektionen: Vitamin A, Zink

Plazenta-Entwicklung: Vitamin A

Potenzstörungen: Jod, Zink

Prämenstruelles Syndrom: Vitamin B6, Calcium, Mangan, Magnesium, Zink

Prostata-Beschwerden: Zink

psychische Störungen/Beschwerden: Vitamin C, Vitamin B6, Zink, Biotin, Lithium

Psychosen: Vitamin B12, Zink

Puls erhöht: Natrium

Reflexe verschlechtert: Vitamin B1

Reizbarkeit erhöht: Vitamin B1 u. B6, Eisen, Folsäure, Vitamin D

Reizhaut: Calcium

Rheuma-Anfälligkeit: Vitamin E, Zink, Selen

rheumatische Erkrankungen: Selen

Rückenbeschwerden: Calcium, Mangan, Silizium

Ruhelosigkeit: Vitamin D, Vitamin B12

Samenerguss sehr rasch: Vitamin D, Vitamin A, Vitamin E

Schilddrüsenunterfunktion: Selen

Schilddrüsenvergrößerung (Kropfbildung): Jod

Schizophrenie: Zink, Niacin

Schlafbedürfnis gesteigert: Jod

Schlaflosigkeit: Vitamin B6, Zink, Niacin, Magnesium, Pantothensäure

Schlafstörungen (länger, aber weniger erholsam): Kupfer

Schlaganfall-Erholung: Vitamin A

Schlappheit: Eisen

Schleimhautentzündung in Mund und Nase: Vitamin B2

Schleimhäute trocken: Vitamin A und verfärbt: Biotin

Schleimhautveränderungen im Mundbereich: Folsäure

Schluckkrämpfe: Magnesium

Schmerzempfindlichkeit gesteigert: Kupfer

Schuppenflechte: Vitamin A, Zink, Folsäure

Schwäche: Natrium, Eisen, Pantothensäure

Schwangerschaft (zur Unterstützung von Mutter und Kind): Zink, Jod, Magnesium, Selen, Folsäure

Schwangerschaftsbeschwerden: Zink

Schwangerschaftsdepressionen: Zink

Schwangerschaftsstreifen, Vermeidung von: Vitamin E

schwankender Gang: Vitamin B1

Schweißabsonderung stark: Zink, Kalium

Schwermetallvergiftungen, Abbau von: Vitamin C

Schwindel: Niacin

Schwitzen: Chlorid

Sehkraft vermindert: Vitamin B12, Vitamin A

Sehnenreflexe vermindert: Kalium

Sehstörungen, Verbesserung von: Vitamin A, Zink

Selbstmordgedanken, -versuche: Zink

sexuelle Unlust: Vitamin A, Zink

sexuelle Unterentwicklung: Zink

Sommerschnupfen: Vitamin A

Speiseröhrenentzündung: Eisen

Spermienbildung: Vitamin A, Zink

Stress: Vitamin A, Zink

Tastsinn: Vitamin A

Taubheit und Kribbeln an Händen und Füßen: Vitamin B12, Biotin

Taubheit und Kribbeln an Händen und im Gesicht: Magnesium

Teilnahmslosigkeit: Zink, Kalium

Tinnitus: Zink, Magnesium

Traumerinnerung, keine oder geringe: Vitamin B6

Tumorerkrankungen, Allgemeinzustand: Zink, Selen

Übelkeit: Kalium, Magnesium, Natrium, Biotin

Überfunktion der Nebenschilddrüse: Phosphor

Übergewicht: Zink

Unlust: Eisen, Zink

Unfruchtbarkeit: Vitamin E, Mangan

unsicherer Gang: Vitamin B12

Unterernährung: Phosphor, Zink

Untergewicht bei Säuglingen: Zink

Unterschenkelgeschwüre: Zink

Unterschenkel, Taubheit und Brennen: Pantothensäure

Verdauungsbeschwerden: Magnesium, Vitamin B1

Verhaltensstörungen und -auffälligkeiten: Zink

Verstopfung: Kalium

Verwirrung, Verwirrtheit: Vitamin B6, Niacin, Natrium

Wachstum, gestörtes: Chlorid

Wachstumshemmung: Schwefel, Zink, Vitamin B2

Wachstum, vermindertes: Lithium, Zink, Silizium

Wachstumsverzögerung: Nickel, Vitamin A, Zink

Wadenkrämpfe: Magnesium, Vitamin B1

Wärmeregulation - Störung: Eisen

Wehen vorzeitig: Magnesium

Wetterfühligkeit: Eisen

Wochenbettdepressionen: Zink

Wundheilung: Vitamin C, Nickel, Zink, Vitamin B1

Zahnbildung gestört: Vitamin A, Vitamin D

Zahnfleischbluten: Vitamin C

Zahnfleischschwund: Vitamin C

Zahnqualität, schlechte (dünner, unregelmäßiger Zahnschmelz): Vitamin D

Zahnschäden, Neigung zu: Vitamin D

Zahnsubstanz, Bildung von: Calcium

Zittern, z. B. der Hände: Zink

Zungenentzündung: Zink, Niacin, Eisen

Zunge rauh: Vitamin B12

Zunge geschwollen: Niacin

Zwergenwuchs bei Kindern und Jugendlichen: Zink

 

Informationen zu den einzelnen Mineralstoffen und Vitaminen können Sie hier auswählen: (klicken Sie einfach auf das Wort)

Mineralstoffe:

Mengenelemente
Calcium
Chlorid
Kalium
Magnesium
Natrium
Phosphor
Schwefel

Spurenelemente
Eisen
Fluorid
Kupfer
Lithium
Mangan
Silizium
Zink
Zinn

Ultra-Spurenelemente
Chrom
Jod
Kobalt
Molybdän
Nickel
Selen
Vanadium

Vitamine:

Mengenvitamine
Niacin
Pantothensäure
Vitamin C
Vitamin E

Spurenvitamine
Vitamin A
Vitamin B1
Vitamin B2
Vitamine B6

Ultra-Spurenvitamine
Biotin
Folsäure
Vitamin B12
Vitamin D
Vitamin K

 

Liste zum Ausdrucken:

 

Abgeschlagenheit: Pantothensäure

Abwehrschwäche: Zink, Silizium

Aggressivität: Vitamin B12, Zink,Magnesium, Folsäure

Akne: Vitamin A, Zink

Alkoholmissbrauch: Phosphor, Zink u. a.

Allergien: Vitamin C, Calcium (Antihista-minwirkung), Zink

Allgemeinzustand: Vitamin B12, Zink

Angstzustände: Vitamin B6, Zink, Magnesium, Vitamin B1, Biotin, Folsäure

Anorexie: Biotin

Antrieb, fehlend: Jod

Apathie: Natrium

Appetitlosigkeit, -mangel: Vitamin B1, B12, Vitamin A, Zink, Niacin, Eisen, Folsäure

Arteriosklerose: Vitamin C, Zink

Arthritis: Vitamin B6

Asthma: Vitamin B6, Mangan, Zink

Atemnot: Kalium

Augenbewegungen, unkontrolliert: Vitamin B1

Augenerkrankungen: Selen, Vitamin B2

Augen, rot/entzündet: Vitamin A, Vitamin B2

Augen - Netzhaut-Degeneration: Silizium

Ausdauer, vermindert: Eisen

Auszehrung (z. B. im Alter): Zink

Bänderschwäche: Silizium

Bandscheiben-Schmerzen: Mangan, Calcium, Kupfer, Silizium, Vitamin D

Bauchschmerzen: Magnesium

Bauchspeicheldrüsen-Entzündung: Zink

Bewusstlosigkeit: Natrium

Blähungen: Niacin

Blässe: Eisen

blinde Flecken beim Sehen: Vitamin B12

Blutarmut (Anämie): Vitamin E, Eisen, Kupfer, Pantothensäure, Vitamin B1, Vitamin B2, Folsäure

Blutdruck, hoch: Calcium (mindert evtl.), Zink, Magnesium

Blutdruck, niedrig: Jod, Natrium

Blutungen, ungewöhnliche: Folsäure

Blutungsgefahr erhöht: Vitamin B12

Darmlähmung: Kalium

Demenz: Zink

Delirium: Magnesium

Depressionen: Zink, Vitamin B6, Vitamin B12, Jod, Lithium, Niacin, Magnesium, Pantothensäure, Vitamin B1, Vitamin B2, Biotin, Folsäure

Durchfallerkrankungen: Zink, Niacin, Chlorid, Vitamin B1, Folsäure

Durchschlafschwierigkeiten: Zink

Durst fehlend: Natrium

Eingeweidebrüche: Silizium

Einschlafschwierigkeiten: Zink, abends zu viel Vitamin C (= Wachmacher!)

Eisenmangel, Förderung der Eisenresorption: Vitamin C, Vitamin A

Ekzeme: Calcium, Silizium

Entzündungen im Mund und an den Lippen: Vitamin B6

Emotionale Gleichgewichts-Störung: Vitamin B1

Epilepsie: Mangan, Vitamin B6

Erbrechen: Niacin, Chlorid, Pantothensäure

Erkältungen häufig: Zink

Ermüdbarkeit, schnelle: Magnesium, Vitamin B2

Fehlgeburten: Jod, Lithium, Zink, Magnesium (Mangelsituation der Mutterauch bereits vor der Empfängnis)

Feinmotorik - Störungen: Zink

Fingernägel - Rillen oder Löffelnagelbildung: Eisen

Fingernägel - Querrillen oder weiße Flecken: Zink, Calcium, Silizium

Fortpflanzungsstörungen: Zink, Biotin

Fruchtbarkeit gestört: Vitamin A, Zink, Molybdän, Selen

Frühgeburten: Magnesium

Fußgelenksschmerzen: Pantothensäure

Gedächtnisschwäche: Zink, Folsäure

Gedächtnisstörungen: Vitamin B12, Zink

Gefühlsstörungen in Händen und Füßen: Eisen

Gehörverlust: Vitamin D

geistige Entwicklung verzögert: Zink

geistige Trägheit: Vitamin B1

Gelenke versteift: Selen

Gelenkschmerzen: Mangan

Gereiztheit: Vitamin B12, Zink, Magnesium

Geruchssinn: Vitamin A, Zink

Geschlechtsorgane (Schrumpfung und Schwächung): Vitamin A, Vitamin E

Geschmacksverlust: Zink

Geschwüre: Vitamin C , Zink

Gewichtsverlust: Vitamin B12, Zink, Magnesium, Vitamin B1, Folsäure

Gleichgewichtsstörungen: Zink

Grauer Star: Vitamin E

Gürtelrose: Zink

Haare, Aufhellung/Ausbleichen: Selen, Pantothensäure

Haarausfall: Zink, Calcium, Silizium, Biotin, Molybdän, Folsäure

Haare brüchig: Eisen

Haare, frühzeitiges Ergrauen: Zink

Haare spröde oder glanzlos: Jod, Zink

Haare, Zustand allgemein schlecht: Zink

Hämorrhoiden: Vitamin C

Harnausscheidung, vermindert: Natrium

Harnsäurespiegel im Blut niedrig: Molybdän

Harnwegsinfektionen: Schwefel (Senföl)

Hautprobleme, verschiedene Arten von: Zink, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B2

Hautgeschwüre: Niacin

Hautjucken mit zwanghaftem Kratzen (Pruritus): Silizium

Haut trocken, juckend oder schuppig: Jod, Vitamin A,

an Armen und Beinen: a Biotin

Haut spröde: Eisen

Hautveränderungen im Nasen- und Augenbereich: Vitamin B6

Hautveränderungen an sonnenbeschienenen Stellen: Niacin

Hell-Dunkel-Adaption gestört: Vitamin A

Herzfunktionsstörungen: Kalium

Herzjagen: Magnesium

Herz-Kreislauf-Versagen: Vitamin B1

Herzmuskelerkrankungen: Selen

Herzrhythmusstörungen: Magnesium

Herzvergrößerung: Kalium

Hörprobleme: Zink

Hörsturz: Zink

Hyperaktivität: Vitamin B6, Vitamin B12

Immunabwehr: Vitamin B6, Zink, Vitamin C

Impotenz: Zink, Vitamin A

Infektionsanfälligkeit: Vitamin E, Vitamin A, Zink

Innenohrprobleme: Kalium

Kältempfindlichkeit: Jod

Karies: Calcium, Zink, evtl. Fluorid

Kindesentwicklung verlangsamt (kriecht und läuft spät): Vitamin D

Kniegelenkschwellungen: Selen

Knochenbruch-Heilungen: Vitamin A

Knochenfehlbildung: Mangan

Knochenschmerzen: Vitamin C, Vitamin D, Calcium

Knorpelaufbau: Vitamin A, Mangan, Calcium

Körpergeruch unangenehm: Zink

körperliche Entwicklung verzögert: Zink

Kollapsneigung: Natrium

Konzentrationsschwäche: Zink, Magnesium, Eisen, Folsäure

Kopfschmerzen: Vitamin B6, Niacin, Eisen, Pantothensäure, Vitamin B1

Kopfschmerzen, krampfartige: Magnesium

Krämpfe (auch in Organen): Vitamin B6, Magnesium

Kurzatmigkeit: Eisen, Vitamin B1

Leber - Entgiftung: Vitamin C

Lebererkrankungen: Zink

Leistungsfähigkeit vermindert: Eisen, Vitamin E, Mangan, Zink

Lernstörungen: Zink

Lippen gesprungen: Niacin

Lippen schmerzend: Vitamin B2

Lungenerkrankungen (Tuberkulose): evtl. Silizium

Lustlosigkeit, andauernd: Zink, Vitamin B2

Magenerweiterung: Niacin

Magengeschwüre: Zink

Magensäuremangel: Vitamin B1

Magenschmerzen: Pantothensäure, Biotin, Magnesium

Magersucht: Zink

Merkstörungen: Niacin

Milchgebiss, verspäteter Ausfall: Vitamin D

Monatsblutung stark: Vitamin A

Mongolismus, Unterstützung der geistigen Entwicklung: Zink

Müdigkeit: Niacin, Eisen, Molybdän, Pantothensäure, Vitamin B1, Biotin

Mundgeschwüre: Zink

Mundwinkelentzündungen/ - einrisse: Vitamin B2, Zink, Eisen

Muskelkrämpfe: Natrium, Magnesium

Muskellähmungen: Vitamin B1

Muskelschmerzen: Pantothensäure, Biotin

Muskelschwäche: Vitamin E, Chlorid, Selen, Vitamin B1

Muskelversteifungen: Natrium

Muskelzucken: Zink, Magnesium

Nachtblindheit: Vitamin A, Zink

Nagelmissbildung, brüchige Nägel: Calcium, Silizium, Biotin

Nagelflecken, weiße: Zink

Nagelveränderungen: Zink, Calcium, Silizium

Namensgedächtnis schwach: Zink

Nasenbluten häufig: Folsäure, Vitamin B12

Nervenstörungen: Vitamin A, Zink, Vitamin E, Vitamin B6, Biotin, Magnesium

Neurodermitis: Zink, Biotin

Nierenfunktion gestört: Phosphor

Nierensteine (Xanthinsteine): Molybdän

Ohrensausen: Vitamin D

Ohrgeräusche: Zink

Orientierungsschwierigkeiten: Natrium

Osteoporose: Calcium, Mangan

Parkinson: Vitamin B6, Zink

Parodontose: Calcium

Persönlichkeitsveränderungen, negativ: Zink, Vitamin B2

Pfeiffer-Drüsenfieber: Zink

Pilzinfektionen: Vitamin A, Zink

Plazenta-Entwicklung: Vitamin A

Potenzstörungen: Jod, Zink

Prämenstruelles Syndrom: Vitamin B6, Calcium, Mangan, Magnesium, Zink

Prostata-Beschwerden: Zink

psychische Störungen/Beschwerden: Vitamin C, Vitamin B6, Zink, Biotin, Lithium

Psychosen: Vitamin B12, Zink

Puls erhöht: Natrium

Reflexe verschlechtert: Vitamin B1

Reizbarkeit erhöht: Vitamin B1 u. B6, Eisen, Folsäure, Vitamin D

Reizhaut: Calcium

Rheuma-Anfälligkeit: Vitamin E, Zink, Selen

rheumatische Erkrankungen: Selen

Rückenbeschwerden: Calcium, Mangan, Silizium

Ruhelosigkeit: Vitamin D, Vitamin B12

Samenerguss sehr rasch: Vitamin D, Vitamin A, Vitamin E

Schilddrüsenunterfunktion: Selen

Schilddrüsenvergrößerung (Kropfbildung): Jod

Schizophrenie: Zink, Niacin

Schlafbedürfnis gesteigert: Jod

Schlaflosigkeit: Vitamin B6, Zink, Niacin, Magnesium, Pantothensäure

Schlafstörungen (länger, aber weniger erholsam): Kupfer

Schlaganfall-Erholung: Vitamin A

Schlappheit: Eisen

Schleimhautentzündung in Mund und Nase: Vitamin B2

Schleimhäute trocken: Vitamin A und verfärbt: Biotin

Schleimhautveränderungen im Mundbereich: Folsäure

Schluckkrämpfe: Magnesium

Schmerzempfindlichkeit gesteigert: Kupfer

Schuppenflechte: Vitamin A, Zink, Folsäure

Schwäche: Natrium, Eisen, Pantothensäure

Schwangerschaft (zur Unterstützung von Mutter und Kind): Zink, Jod, Magnesium, Selen, Folsäure

Schwangerschaftsbeschwerden: Zink

Schwangerschaftsdepressionen: Zink

Schwangerschaftsstreifen, Vermeidung von: Vitamin E

schwankender Gang: Vitamin B1

Schweißabsonderung stark: Zink, Kalium

Schwermetallvergiftungen, Abbau von: Vitamin C

Schwindel: Niacin

Schwitzen: Chlorid

Sehkraft vermindert: Vitamin B12, Vitamin A

Sehnenreflexe vermindert: Kalium

Sehstörungen, Verbesserung von: Vitamin A, Zink

Selbstmordgedanken, -versuche: Zink

sexuelle Unlust: Vitamin A, Zink

sexuelle Unterentwicklung: Zink

Sommerschnupfen: Vitamin A

Speiseröhrenentzündung: Eisen

Spermienbildung: Vitamin A, Zink

Stress: Vitamin A, Zink

Tastsinn: Vitamin A

Taubheit und Kribbeln an Händen und Füßen: Vitamin B12, Biotin

Taubheit und Kribbeln an Händen und im Gesicht: Magnesium

Teilnahmslosigkeit: Zink, Kalium

Tinnitus: Zink, Magnesium

Traumerinnerung, keine oder geringe: Vitamin B6

Tumorerkrankungen, Allgemeinzustand: Zink, Selen

Übelkeit: Kalium, Magnesium, Natrium, Biotin

Überfunktion der Nebenschilddrüse: Phosphor

Übergewicht: Zink

Unlust: Eisen, Zink

Unfruchtbarkeit: Vitamin E, Mangan

unsicherer Gang: Vitamin B12

Unterernährung: Phosphor, Zink

Untergewicht bei Säuglingen: Zink

Unterschenkelgeschwüre: Zink

Unterschenkel, Taubheit und Brennen: Pantothensäure

Verdauungsbeschwerden: Magnesium, Vitamin B1

Verhaltensstörungen und -auffälligkeiten: Zink

Verstopfung: Kalium

Verwirrung, Verwirrtheit: Vitamin B6, Niacin, Natrium

Wachstum, gestörtes: Chlorid

Wachstumshemmung: Schwefel, Zink, Vitamin B2

Wachstum, vermindertes: Lithium, Zink, Silizium

Wachstumsverzögerung: Nickel, Vitamin A, Zink

Wadenkrämpfe: Magnesium, Vitamin B1

Wärmeregulation - Störung: Eisen

Wehen vorzeitig: Magnesium

Wetterfühligkeit: Eisen

Wochenbettdepressionen: Zink

Wundheilung: Vitamin C, Nickel, Zink, Vitamin B1

Zahnbildung gestört: Vitamin A, Vitamin D

Zahnfleischbluten: Vitamin C

Zahnfleischschwund: Vitamin C

Zahnqualität, schlechte (dünner, unregelmäßiger Zahnschmelz): Vitamin D

Zahnschäden, Neigung zu: Vitamin D

Zahnsubstanz, Bildung von: Calcium

Zittern, z. B. der Hände: Zink

Zungenentzündung: Zink, Niacin, Eisen

Zunge rauh: Vitamin B12

Zunge geschwollen: Niacin

Zwergenwuchs bei Kindern und Jugendlichen: Zink

 

Alle Rechte: Werner Winkler, Fellbach, 8/2000